Tolly Report Overview

Sponsor:   Hewlett Packard Enterprise     View all reports from this sponsor

Title: HP X5000 G2 Network Storage System Evaluierung der Benutzerfreundlichkeit, Hochverfügbarkeit, Leistungsfähigkeit und Interoperabilität des Systems

Publication date:   06 December 2011
Document number:    211130DE

Abstract:

In modernen kleinen und mittleren Unternehmen steigt der Speicherbedarf kontinuierlich an. Kleine und mittlere Unternehmen benötigen häufig nicht nur mehrere Terabyte an Speichervolumen, sondern auch einen gewissen Grad an Hochverfügbarkeit, wie er in der Regel in Großunternehmen zu finden ist. Außerdem müssen die Speicherlösungen in Hinblick auf die knappe Personaldecke problemlos von den vorhandenen IT-Mitarbeitern installiert und verwaltet werden können.

Tests haben gezeigt, dass das HP X5520 G2 LFF Network Storage System mit 2 Knoten, 9,6 TB und 15.000 U/min., im Folgenden kurz HP X5000 G2 genannt, in weniger als 90 Minuten ausgepackt, installiert und als voll funktionsfähiges, hochverfügbares System an einer Microsoft Domäne angemeldet werden kann. Das von HP bereitgestellte Initial Configuration Tasks Tool führt den Benutzer durch alle Implementierungsphasen und übernimmt einen Großteil der manuellen Konfigurationsaufgaben.

Da auch in kleinen und mittleren Unternehmen zunehmend virtualisierte Umgebungen zum Alltag gehören, sind viele IT-Administratoren auf der Suche nach zentralem Speicher, ohne auf ein separates SAN (Storage Area Network) zurückgreifen zu müssen. Der HP X5000 G2 kann über das CIFS- und/oder NFS-Protokoll nicht nur in bestehende Microsoft, Unix- und Linux- Anwendungen integriert werden, sondern bietet auch nativen iSCSI-Support, der über mehrere 10 GbE-Ports eine Hochgeschwindigkeitsverbindung zu einem Host mit Virtualisierungsplattformen, Datenbank- und Backupanwendungen usw. ermöglicht.


Number of pages: 6      Publication price: $0.00

Register to download   or login

Click on image to download this report



Click Here to search the Tolly archives